Vorsitzender

Prof. Dr. Martin Visbeck

 

Prof. Dr. Martin Visbeck

 

Prof. Dr. Martin Visbeck ist Leiter der Forschungseinheit „Physikalische Ozeanographie“ des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel und Professor für Ozeanographie an der Christian Albrechts Universität Kiel. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der integrierten Ozeanbeobachtung, der Ozeandynamik und Klimavariabilität, und der nachhaltigen Entwicklung des Ozeans.

 

Persönliche Webseite

 

CV

seit 2007

Sprecher des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft"

2007-2011

Stellvertretender Direktor des Leibniz-Institut für Meereswissenschaften in Kiel (heute Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel)

seit 2004

Professor für physikalische Ozeanographie Forschungsbereich "Ozeanzirkulation und Klimadynamik", und Leiter der Forschungseinheit "Physikalische Ozeanographie", Leibniz-Institut für Meereswissenschaften, Kiel (heute Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel)

1998-1999

Gastwissenschaftler bei der "Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation" (CSIRO) in Hobart, Australien

1995-2004

Professor an der Columbia University in New York, USA "Storke-Doherty Lectureship".  am Institut der Erd- und Umweltwissenschaften

1994-1995

Postdoktorand am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT)

1989-1993

Doktorand in physikalischer Ozeanographie am Institut für Meereskunde (IfM) in Kiel

1989

Diplom in physikalischer Ozeanographie

1982-1989

Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

1982

Abitur am Gymnasium in Soltau

 

 

Wissenschaftliche Beiräte und Gremien

  • Mitglied des Leadership Councils des "Sustainable Development Solutions Network (SDSN)“
  • Mitglied des ICSU Strategiekomitees "Scientific Committee on Problems of the Environment"
  • Mitglied des "Scientific Committees" des WCRP
  • Mitglied des ICSU Transition Team (the interim governing body of the new global sustainability initiative "Future Earth", 2012-2013)
  • Mitglied des Nationalen Komitees für Global Change Forschung (2009-2013)
  • Sprecher des interdisziplinären Kieler Netzwerkes "Kiel Earth Institute"
  • seit 2010 Member of AGU Ocean Science Section Executive Committee
  • Vorsitzender des Organisationsausschusses der Weltklimakonferenz 3 (2008-2009)
  • seit 2007 Mitglied der DFG Senatskommission für Ozeanographie 
  • Mitglied des DFG Fachkollegiums für Atmosphären- und Meeresforschung (2008-2012)

 

Forschungsprojekte (Auswahl)

  • Gliders for Research, Ocean Observation & Management
  • MoLab - Ein modulares multidisziplinäres Meeresbooden-Observatorium
  • NORDATLANTIK: Labrador Sea Boundary Current Timeseries
  • THOR: 'Thermohaline Overturning - at Risk'
  • SFB 754:'Climate-Biogeochemistry Interactions in the Tropical Oceans', Leiter des SP:'Dipycnal Mixing and Along Slope Spreading at the Southern Rim of the Guinea Upwelling Region: A Tracer Release Experiment'

 

Publikationen

Eine Auswahl aktueller Publikationen von Prof. Dr. Martin Visbeck können sie in dieser PDF einsehen:

Publikationen Prof. Dr. Martin Visbeck  (407 kb)

 

  • Vorsitzender

    Prof. Dr. Martin Visbeck

  • Mitglied

    Prof. Dr. Francois Buscot

  • Mitglied

    Prof. Dr. Anita Engels

  • Mitglied

    Prof. Dr. Armin Grunwald

  • Mitglied

    Prof. Dr. Patrick Hostert

  • Mitglied

    Prof. Dr. Daniela Jacob

  • Mitglied

    Prof. Dr. Karen Pittel

  • Ex-Officio

    Dr. Bettina Schmalzbauer

  • Ex-Officio

    Dr. Christiane Joerk