Veranstaltung in Deutschland 25.06.2018

Neue Perspektiven der Erdbeobachtung

22 April 2018: Deadline für Abstracts!

Das DLR Raumfahrtmanagement lädt zum Symposium „Neue Perspektiven der Erdbeobachtung“ ein. Das Symposium soll Entwicklern und Anbietern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Anwendern der Satellitenerdbeobachtung als Dialogplattform dienen, Vernetzungen ermöglichen und den Wissenstransfer intensivieren. Forschungseinrichtungen und Unternehmen sind eingeladen, neueste Ergebnisse ihrer Arbeiten zu präsentieren und zu diskutieren.

Geplante Themenschwerpunkte des Symposiums sind:

  • Neue Anwendungen nationaler Missionen sowie der Sentinel-Satelliten;
  • Satellitenfernerkundung von Landoberfläche und Gewässern sowie Atmosphäre und Klima;
  • Sustainable Development Goals (SDGs) und internationale Initiativen;
  • Downstream-Business-Entwicklungen;
  • Big-Data-Methoden und Plattformentwicklungen;
  • Methodenentwicklung zur Datenauswertung (sensorspezifisch oder missionsübergreifend).

Die Fachsessions decken ein breites Themenspektrum ab. Besonders betrachtet werden soll in diesem Jahr das Thema Big Data und Digitalisierung. Aktuelle Entwicklungen rund um den Zugang zu Copernicus-Daten (CODE-DE, DIAS) werden ebenfalls adressiert. Darüber hinaus sind Keynote-Vorträge und Diskussionsrunden vorgesehen. Informationsangebote zu Förderaktivitäten im nationalen und ESA-Erdbeobachtungsprogramm sowie der Europäischen Kommission runden die Veranstaltung ab.

Die Teilnahme ist offen für alle Interessierten und kostenfrei.

25-27 June 2018

Venue

Köln, Germany

More information