News 12.12.2017

DKN Future Earth richtet zwei neue Arbeitsgruppen ein!

Im Oktober 2017 hat das DKN Future Earth wieder zur Übersendung von Vorschlägen für DKN-Arbeitsgruppen aufgerufen. Mit Beschluss der 15. DKN-Sitzung wurde abschließend im Dezember 2017 der Einrichtung folgender zwei neuer Arbeitsgruppen zugestimmt:

 

Transformationskorridore für Nachhaltigen Konsum
Co-Sprecher: Prof. Dr. Daniel Fischer, Leuphana Universität Lüneburg; Dr. Melanie Jaeger-Erben, ISInova Institut für Sozialinnovation.

Shipping Emissions in the German Baltic and North Sea Region
Sprecher: Dr. Wilfried Rickels, Institut für Weltwirtschaft.

 

Arbeitsgruppen sind ein wichtiger Bestandteil des DKN Future Earth zur Unterstützung der strategischen Entwicklung von  Forschungsthemen gemeinsam mit der deutschen Community.

Die Sprecher der Arbeitsgruppen werden als assoziierte Mitglieder zu allen DKN-Sitzungen eingeladen. Die Arbeitsgruppen bringen Wissenschaftler unterschiedlichster Fachbereiche und Institutionen als auch Wissenschaftler und Nicht-Wissenschaftler zusammen, um mögliche Forschungsthemen und -fragen der globalen Nachhaltigkeit zu erörtern und auf konzeptioneller Ebene richtungsweisend weiter zu entwickeln. Die Themen stehen im Kontext von Future Earth und WCRP, und erfordern überwiegend eine integrative Herangehensweise. Die Arbeitsgruppen erhalten eine finanzielle Unterstützung für drei Treffen/Workshops.