AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische...

Prof. Dr. Sebastian Brandl

 

Sebastian Brandl

 

Prof. Dr. Sebastian Brandl ist Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Berufssoziologie sowie Sozialpolitik an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) am Campus Schwerin. Seine Forschungsschwerpunkte sind der demografische Wandel in der Arbeitswelt, der betriebliche Umgang mit Belastungen und Alterung, die Arbeit in und an Netzwerken sowie soziale Nachhaltigkeit.

 

Persönliche Webseite

CV

seit 2011

Professor für Soziologie an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) am Campus Schwerin

2006-2010

Leitung des Referats "Erwerbsarbeit im Wandel" in der Abt. Forschungsförderung der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf

2006

Promotion im Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften an der Freien Universität Berlin

seit 2005

Lehrbeauftragter an der Leuphana Universität Lüneburg, Centre für Sustainability Management (CSM)

1998-2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

1997

Diplomsozialökonom an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg

1995

Diplom-Volkswirt an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg

Wissenschaftliche Beiräte und Gremien

  • Mitglied im Herausgeberbeirat der Zeitschrift "Sozialer Fortschritt"
  • Mitglied der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Gutachter für Verlage und Fachzeitschriften
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung

Publikationen/Forschungsprojekte (Auswahl)

Brandl, Sebastian (2018): Zur Marginalität erweiterter Arbeitskonzepte. in: Schwerpunktheft "Nachhaltige Arbeit: machtpolitische Blockaden und Transformationspotenziale". WSI-Mitteilungen 72(1).

Brandl, Sebastian/Matuschek, Ingo (2017): Nachhaltige Personalpolitik und die Vernutzung von Lebenskraft durch Selbstoptimierung. Arbeits- und Industriesoziologische Studien (AIS) 10(2): 53-70. 

Brandl, Sebastian/Matuschek, Ingo (2017): Selbstoptimierung contra personale Nachhaltigkeit – die Fitness-Kultur als Anforderung subjektivierten Arbeitens. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Bamberg.

Brandl, Sebastian (2016): Arbeit und Ökologie - transdisziplinärer Forschungsansatz, Impulse, Entwicklungen. in: Barth, T./Jochum, G./Littig, B. (Hrsg.) (2016): Nachhaltige Arbeit. Soziologische Beiträge zur Neubestimmung der gesellschaftlichen Naturverhältnisse. Frankfurt/M.: Campus Verlag. S. 55-75

 

 

Einstellung und (Weiter-)Beschäftigung Älterer. Maßnahmen für ältere Beschäftigte am Beispiel von Betrieben der Chemischen Industrie (Ältere).

Betrieblicher Umgang mit belastender Arbeit. Gestaltungsansätze aus Beschäftigtensicht (babs)

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

    Dr. Thomas Barth

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Prof. Dr. Claudia Binder

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Prof. Dr.-Ing. habil. Jörn Birkmann

  • AG Sustainable Consumption

    Prof. Dr. Birgit Blättel-Mink

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische...

    Prof. Dr. Sebastian Brandl

  • German Network Early Career Scientist

    Antje Brock

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische...

    Dr. Ana Cárdenas Tomazic

  • AG Transformationskorridore für Nachhaltigen Konsum

    Prof. Dr. Daniel Fischer

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische...

    Prof. Dr. Sabine Hofmeister

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

    Dr. Georg Jochum

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Prof. Dr. Kristine Kern

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen & Co Design-Projektgruppe

    Prof. Dr. Florian Koch

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Dr. Frank Kreienkamp

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen & Co Design-Projektgruppe

    Dr. Kerstin Krellenberg

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Prof. Dr. Mojib Latif

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Dr. Jens Libbe

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische...

    Univ.Doz. Dr. Beate Littig

  • AG Transformationskorridore für Nachhaltigen Konsum

    Dr. Sylvia Lorek

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Petra Mahrenholz

  • Shipping Emissions in the German Baltic and North Sea Region—Impacts, Incentives, and Regulation (SEG)

    Dr. Christa A. Marandino

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

    Dr. Ingo Matuschek

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Dr. Klaus Reuter

  • AG Shipping Emissions in the German Baltic and North Sea Region

    Dr. Wilfried Rickels

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Prof. Dr. Jürgen Scheffran

  • AG Societal resilience and climate extremes

    Prof. Dr. Gerrit Jasper Schenk

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Katharina Schleicher

  • AG Urbane Nachhaltigkeitstransformationen – Integrative Stadtforschung

    Dr. Susanne Schubert

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

    Stephan Ulrich M.A.

  • AG Nachhaltige Arbeit - Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

    Dr. Günter Warsewa