Nachwuchswissenschaftler in Future Earth

Petition gestartet

Im Anschluss an das German Future Earth Summit fan das Early Career Scientists (ECS) Netzwerktreffen statt, an dem über 50 WissenschaftlerInnen verschiedener Fachgebiete teilgenommen haben.
Eingeladen waren alle DoktorandInnen, Post-Docs, NachwuchsgruppenleiterInnen, Junior-ProfessorenInnen und frischberufene ProfessorInnen, die Interesse an einer Vernetzung und Austausch im Rahmen von Future Earth haben.
Während des 3-stündigen Workshops wurde über Ziele und Aufgaben, eine mögliche Governance-Architektur des ECS Netzwerkes sowie über eine Petition junger WissenschaftlerInnen an das Deutsche Komitee Nachhaltigkeitsforschung (DKN) in Future Earth diskutiert. 

Erstunterzeichner/innen des Open Letter der Early Career Scientists in Future Earth und Organistoren des Workshops Early Career Scientists in Future Earth auf dem German Future Earth Summit:

Antje Bruns (Humboldt-Universität zu Berlin)

Simon Burandt (Leuphana Universität Lüneburg)

Sonja Deppisch (HafenCity Universität Hamburg)

Daniel Lang (Leuphana Universität Lüneburg)

Simon Meisch (Eberhard Karls Universität Tübingen)

Moritz Remig (Institute for Advanced Sustainability Studies, IASS Potsdam)

Martin Wilmking (Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald)

  • Nachwuchswissenschaftler in Future Earth

    Petition gestartet