2015-2017

Sustainable intensification in agriculture

Gemeinsame Arbeitsgruppe zwischen der DFG-Senatskommission für Agrarökosystemforschung (SKAF) und dem DKN Future Earth.

AG Agrar

 

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, Forscher verschiedener Fachrichtungen, Unternehmen aus unterschiedlichen agrarwirtschaftlichen Bereichen und sonstige Stakeholder auf bundes-, länder- und lokaler Ebene (aus Deutschland und dem Ausland) zusammenzubringen, um für das Thema „Nachhaltige Intensivierung der landwirtschaftlichen Produktion“ zu sensibilisieren, die Entwicklung sozio-ökonomischer Lösungen auf regionaler Ebene zu fördern und hierfür den zukünftigen Forschungsbedarf zu identifizieren.

Die dabei neu entwickelten Forschungsansätze sollen gezielt zur Steigerung der Flächenproduktivität bei gleichzeitigem Schutz natürlicher Ressourcen und dem Erhalt von Ökosystemdienstleistungen beitragen, sowie regionsspezifische Bedingungen thematisieren und ebensolche Lösungen bieten.

 

Die Gruppe bereitet aktuell das DFG-Rundgespräch “Sustainable intensification of agricultural production: The need for socio-ecological solutions at the regional levelvor, das voraussichtlich im Herbst 2015 stattfinden wird, und auf dessen Basis weitere Initiativen folgen könnten.

 

Arbeitsgruppenmitglieder

Prof. Dr. Nicolas Brüggemann, Forschungszentrum Jülich GmbH, Institut für Bio- und Geowissenschaften (Mitglied SKAF)

Dr. Ruth Delzeit, Institut für Weltwirtschaft, Forschungsbereich Umwelt und natürliche Ressourcen (Sprecherin dt. Netzwerk Future Earth Nachwuchswissenschaftler)

Prof. Dr. Christina von Haaren, Leibniz Universität Hannover, Institut für Umweltplanung (Mitglied SKAF)

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie (Mitglied SKAF)

Prof. Dr. Iris Lewandowski, Universität Hohenheim, Zentrum für Bioenergie und Nachwachsende Rohstoffe (Mitglied SKAF)

Prof. Dr. Karin Pittel, ifo Institut, Zentrum für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen (Mitglied DKN Future Earth)

Prof. Dr. Volkmar Wolters, Justus Liebig Universität Giessen, Professur für Tierökologie (Mitglied DKN Future Earth)

 

Überblick

Zeitraum: 2015-2017

 

Arbeitsgruppensprecher:

Prof. Dr. Nicolas Brüggemann
Forschungszentrum Jülich GmbH
E-mail: n.brueggemann(a)fz-juelich.de

 

Koordination:

Dr. Margit von Lützow
Wissenschaftliches Sekretariat der SKAF
Technische Universität München
E-mail: luetzow(a)wzw.tum.de

 

Erwarteter Output:

Arbeitspapier

 

Meetings (auf Einladung):

Herbst 2015

 

  • 2015-2017

    Positive impacts through land use change

  • 2015-2017

    Co-design, co-production and co-dissemination

  • 2015-2017

    Das Gesellschaftliche in sozial-ökologischen Modellen und Simulationen

  • 2015-2017

    Sustainable intensification in agriculture