Internationale Koordination

Scientific Committee Mitglieder der globalen Umweltprogramme auf DKN Sitzung

 

 

Zum Austausch und der Diskussion der aktuellen Entwicklungen im Zuge der möglichen Einbindung der globalen Umweltprogramme und deren Kernprojekte in Future Earth, lädt das DKN Future Earth die deutschen Mitglieder der Scientific Committees (SCs, SSCs) der Global Change Programme (DIVERSITAS, IGPB, IHDP, WCRP, ESSP) und deren Kernprojekte regelmäßig zu Sitzungen ein.

 

 

Teilnehmer der Sitzung am 7.11.2013:

Ilan Chabay (IASS Potsdam), Martin Claussen (MPI Hamburg), Wolfgang Cramer (IMBE), Christoph Garbe (Uni Heidelberg), Mark Gessner (IGB), Marion Glaser (ZMT), Armin Grunwald (KIT ITAS), Christoph Häuser (Museum für Naturkunde), Jochen Hinkel (GCF), Patrick Hostert (Humboldt Universität Berlin), Mark Lawrence (IASS), Wolfgang Lucht (PIK), Karen Pittel (ifo), Hans Peter Schmid (KIT IFU), Claudia Pahl Wostl (Universität Osnabrück), Christiane Schmullius (Universität Jena), Jörg Schulz (Eumetsat), Detlev Stammer (Universität Hamburg), Martin Visbeck (GEOMAR), Volkmar Wolters (Universität Giessen), Johannes Karte (DFG), Christiane Jörk (DFG), Bettina Schmalzbauer (Sekretariat DKN Future Earth).

Zusammenfassung der Ergebnisse (pdf, 6.2.2014, in englischer Sprache)

 

 

 

 

 

Nächstes Treffen:

26.9.2014

  • Forschungsdialog Nachhaltigkeit

    Offener Brief von Teilnehmern des German Future Earth Summits

  • Forschungsdialog Nachhaltigkeit

    Offener Brief der Early Career Scientists

  • Forschungsdialog Nachhaltigkeit

    Mailingliste „Gestaltung transdisziplinärer Forschung“

  • Internationale Koordination

    Belmont Forum: Globales Datenmanagement und e-Infrastrukturen

  • Internationale Koordination

    Scientific Committee Mitglieder der globalen Umweltprogramme auf DKN Sitzung

  • DKN Future Earth Aktionsfeld

    Integrative Forschung: Konzepte, Instrumente, Prozesse

  • DKN Future Earth Aktionsfeld

    Neue Leitfragen für Future Earth

  • DKN Future Earth Aktionsfeld

    Stärkung der Sozialwissenschaften in Future Earth