Unsere Themen

Nationaler Themenfindungsprozess in Future Earth

2. German Future Earth Summit - World Cafe

Future Earth: ein Forschungsprogramm das von Wissenschaftlern und Stakeholdern weltweit aktiv mitgestaltet werden kann

 

Inspiriert durch die Ergebnisse des ersten German Future Earth Summits organisiert das DKN Future Earth einen international bislang einmaligen Prozess der nationalen Themenfindung in Future Earth – auf Basis von Ideen und Vorschlägen von der wissenschaftlichen Community und in Zusammenarbeit mit Stakeholdern aus der Praxis und Politik sowie unter Einbezug von Forschungsförderern. Mit Hilfe von unterschiedlichen Dialog- und Veranstaltungsformaten und unterschiedlichen Expertengruppen als auch unter Einbezug der Ergebnisse der DKN-Arbeitsgruppen werden Themenvorschläge gesammelt, sondiert und weiter ausgearbeitet. Das übergeordnete Ziel des in 2014 gestarteten Prozesses ist, eine deutsche Perspektive für die Forschung im Rahmen von Future Earth und dem World Climate Research Programme (WCRP) zu erarbeiten und stetig weiterzuentwickeln.

 

1. German Future Earth Summit 2014

Der nationale Themenfindungsprozess wurde vom DKN Future Earth im Jahr 2014 mit dem German Future Earth Summit angestoßen. Ziel dieser ersten nationalen Konferenz war, sowohl den Austausch über Future Earth zu fördern als auch die inter- und transdisziplinäre deutsche Forschercommunity zu stärken. Das Ziel war aber auch, erstmalig Vorschläge für mögliche Future Earth-Themen aus der deutschen Forschergemeinschaft zu sammeln.

Mit rund 260 Teilnehmern und 75 Themenvorschlägen zu den Future Earth-Schwerpunkten Dynamic Planet, Global Development und Transformation towards Sustainability war das Feedback überraschend groß und erfreulich vielfältig. Standpunkte über das Future Earth-Forschungskonzept wurden mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Vertretern unterschiedlichster Forschungseinrichtungen ausgetauscht und durch Impulse von (inter-)nationalen Forschungsförderern ergänzt.

Die von der Community gestellten Themenvorschläge für die erste Konferenz sind im Book of Abstracts des German Future Earth Summits 2014 zusammengefasst. Die Ergebnisse der Konferenz sind im Conference Summary Report dokumentiert.

 

Expertengespräch "Neue Leitfragen für Future Earth" 2014

Ziel des Expertengespräches war es ein umfassendes Themenset in Form von 8-10 Leitfragen zu definieren,

  • die neue Impulse für Forschung in „Future Earth“ setzen, die bislang nicht oder nicht ausreichend in den "Global Environmental Change"-Programmen behandelt wurden,
  • die gesellschaftsrelevant sind,
  • die integrative Forschung unterstützen, und
  • die programmatisch „Future Earth“-Forschung befördern.

Rund 20 Wissenschaftler unterschiedlichster Fachgruppen und Einrichtungen, Nachwuchswissenschaftler, Vertreter aus Politik und Wirtschaft, wie auch der Forschungsförderung waren eingeladen, auf Basis der Ideenskizzen des ersten German Future Earth Summits wie auch der aktuellen „Grand Challenges“ unterschiedlichster Autorengruppen perspektivische Forschungsleitfragen zu definieren. Als Zwischenergebnis konnten zwei Leitfragensets ermittelt werden (siehe Leitfragen DKN, 2014), die aktuell auch als Arbeitsbereiche für DKN-Arbeitsgruppen dienen.

 

2. German Future Earth Summit 2016

Auf dem 2. German Future Earth Summit standen die disziplinübergreifende Querschnittsthemen im Vordergrund, welche seitens der Forschung für die Integration unterschiedlicher Wissensbereiche und Akteure erforderlich sind. Im Fokus der Diskussionen standen daher Methoden und Konzepte der Forschung, Maßstäbe für menschliches Wohlbefinden und nachhaltiger Entwicklung, Modellierungsansätze zur Findung alternativer Entwicklungspfade, Beobachtungsysteme und Umweltmonitoring, Möglichkeiten der Datenbereitstellung als auch der verbesserten Interaktion zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Bedarfe, die sich im Zuge der globalen Nachhaltigkeitsforschung stellen, wurden geprüft und Möglichkeiten der weiteren Entwicklung, unter anderem auch im Kontext der nationalen Förderlandschaft, ermittelt. Neben mehreren Vorträgen und Podiumsdiskussionen stellte der 2. German Earth Summit insbesondere eine Plattform für die Themeninitiativen aus der Community dar. In sechs Side Events, drei Special Events, acht World Café-Tische und in rund 50 Posterbeiträgen haben die Initiatoren und Organisatoren der Community Organised Events ihre Themen gemeinsam mit den Konferenzteilnehmern erörtert und weiterentwickelt. 

Die Ergebnisse der verschiedenen Sessions und Events der zweiten Konferenz sind im 2nd German Future Earth Summit Conference Summary Report zusammengefasst. 

 

Im Rahmen der Themenfindung in Future Earth plant das DKN Future Earth auch in der aktuellen Mandatsperiode (2016-2018) die Selbstorganisation der deutschen Community durch die Bildung von Arbeitsgruppen zu unterstützen. Dies schließt zum Beispiel die Debatte über mögliche deutsche Beiträge zu den Knowledge-Action Network mit ein, die Future Earth im Jahr 2016 einzurichten plant. 

 

Der 3. German Future Earth Summit findet Anfang 2018 statt und widmet sich voraussichtlich den Schwerpunktthemen Research Synthesis und Policy Interactions.

 

 

updated, 8.6.2016
 
 

Siehe Auch:

2. German Future Earth Summit 2016 (Conference Summary Report PDF)

Expertengespräch: Neue Leitfragen für Future Earth (2014)

1. German Future Earth Summit 2014 (Book of Abstracts / Themenvorschläge PDF; Conference Summary Report PDF)

Expertengespräch: Integrative Forschung (2013)

Arbeitsgruppen im DKN Future Earth

 

Kontakt:

Dr. Bettina Schmalzbauer
DKN Future Earth Sekretariat
E-Mail: schmalzbauer@dkn-future-earth.de

  • Themenfindung 1
  • Themenfindung 2
  • Themenfindung 3
  • Unsere Themen

    German Future Earth Summit

    Zum Austausch und als n…

  • Unsere Themen

    Integrative Forschung: Konzepte, Instrumente, Proz…

    „Future Earth“ ist ein auf zehn Jahre angelegtes internationales Forschungsprogramm, mit dem Anspruch gesellschaft…

  • Unsere Themen

    Merger of ICSU and ISSC taking shape

    The International Council for Science (ICSU) and the International Social Science Council (ISSC) have committed to merge into …

  • Unsere Themen

    Nationaler Themenfindungsprozess in Future Earth

    Future Earth: ein Forschungsprogramm das von Wissenschaftlern und Stakeholdern weltweit aktiv mitgestaltet werden kann

  • Unsere Themen

    Science needs in implementing Sustainable Developm…

    In the fall of 2015 the UN general assembly has agreed on the new 2030 Dev…